Hamburg Schiffsbug

Downloads

Download-Bereich

Nachfolgend werden Ihnen vertiefte Einblicke zur Teststrecke für Automatisiertes und Vernetztes Fahren in Hamburg bereitgestellt. Sie finden in unserer Mediathek eine Übersicht der Teststrecke sowie PCAP-Dateien für ausgewählte Knotenbereiche auf der Teststrecke. Weitere Dateien folgen schrittweise.

 

Bei Fragen zur Teststrecke oder zu den bereitgestellten Dateien steht Ihnen die TAVF-Geschäftsstelle zur Verfügung.

 

E-Mail

 

Streckenverlauf der Teststrecke

Insgesamt sind mehr als 50 Lichtsignalanlagen sowie die Mahatma-Gandhi-Brücke mit Kommunikationseinheiten (ITS-G5) und einer entsprechenden digitalen Informationsbereitstellung ausgestattet. Dies bildet die Grundlage, um verschiedene C-ITS Dienste für die dortigen Verkehrsteilnehmer zu realisieren. Hierzu gehören ein Ampelphasenassistent (GLOSA = Green Light Optimised Speed Advisory), der Schutz schwacher Verkehrsteilnehmer (VRU = Vulnerable Road User Protection), die Baustellenwarnung (RWW = Road Works Warning), die Verkehrszeicheninformation (IVI/IVS = In-Vehicle Signage) sowie die Verkehrsdatenerfassung (PVD = Probe Vehicle Data). Eine kontinuierliche Erweiterung der Teststrecke sowie die Übertragung, Harmonisierung und Roll-Out erfolgreich getesteter C-ITS Dienste auf weitere Stadtgebiete soll bis Ende 2023 erfolgen.

 

TAVF-Teststrecke


 

 

PCAP-Dateien

Nachfolgend werden PCAP-Dateien für die Knotenbereiche 531, 193, 279, 1923 der TAVF-Teststrecke zum Download bereitgestellt:

 

PCAP-Dateien

 

Zum Seitenanfang