Hamburg Schiffsbug

Downloads

Download-Bereich

Nachfolgend werden Ihnen vertiefte Einblicke zur Teststrecke für Automatisiertes und Vernetztes Fahren in Hamburg bereitgestellt. Sie finden in unserer Mediathek eine Übersicht an Dokumenten. Weitere Dateien folgen schrittweise.

 

Bei Fragen zur Teststrecke oder zu den bereitgestellten Dateien steht Ihnen die TAVF-Geschäftsstelle zur Verfügung.

 

E-Mail

 

Streckenverlauf der Teststrecke

Insgesamt sind mehr als 50 Lichtsignalanlagen sowie die Mahatma-Gandhi-Brücke mit Kommunikationseinheiten (ITS-G5) und einer entsprechenden digitalen Informationsbereitstellung ausgestattet. Dies bildet die Grundlage, um verschiedene C-ITS Dienste für die dortigen Verkehrsteilnehmer zu realisieren. Hierzu gehören ein Ampelphasenassistent (GLOSA = Green Light Optimised Speed Advisory), der Schutz schwacher Verkehrsteilnehmer (VRU = Vulnerable Road User Protection), die Baustellenwarnung (RWW = Road Works Warning), die Verkehrszeicheninformation (IVI/IVS = In-Vehicle Signage) sowie die Verkehrsdatenerfassung (PVD = Probe Vehicle Data). Eine kontinuierliche Erweiterung der Teststrecke sowie die Übertragung, Harmonisierung und Roll-Out erfolgreich getesteter C-ITS Dienste auf weitere Stadtgebiete soll bis Ende 2023 erfolgen.

 

TAVF-Teststrecke

 

TAVF-Fakten


 

 

PCAP-Dateien

Nachfolgend werden PCAP-Dateien für die Knotenbereiche 531, 193, 279, 1923 der TAVF-Teststrecke zum Download bereitgestellt:

 

PCAP-Dateien

 

TAVF Up and Running 29.04.2022 | Vorträge

Am 29.04.2022 fand die TAVF-Fachveranstaltung anlässlich des erfolgreichen Aufbaus der Teststrecke für Automatisiertes und Vernetztes Fahren in Hamburg statt. Experten und Hamburgs Verkehrsbehörde haben sich über die Erkenntnisse und Erfahrungen der vergangenen vier Jahre ausgetauscht. Dr. Anjes Tjarks, Senator für Verkehr und Mobilitätswende der Freien und Hansestadt Hamburg eröffnete die ganztägige Veranstaltung und hat den über 70 Teilnehmer:innen den Weiterbetrieb und die Weiterentwicklung der kostenlosen und nutzeroffenen Teststrecke für Forschungszwecke bestätigt.

 

Nachfolgend können Sie die Vorträge herunterladen:

 

Vorträge

 

Zum Seitenanfang