Hamburg Schiffsbug

Hamburger Bürgermeister Tschentscher testet zwei Tage nach dem TAVF Projektforum und Cluster Meeting Hamburg die Teststrecke

Am 4. September 2019 tauschten sich noch über 50 Fachexperten aus der Wirtschaft, Behörde und Wissenschaft beim TAVF Projektforum im Rahmen des ITS mobility Cluster Meetings in Kooperation mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) und dem Urban Mobility Lab zu den Themen „Automatisiertes und vernetztes Fahren“ in der Hansestadt aus.

 

Zwei Tage später, am 6. September, informierte sich Hamburgs Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher bei Prof. Dr. Rasmus Rettig der HAW Hamburg über die Sensorik und Automatisierungs-Technik. Anschließend erprobte der Bürgermeister diese bei einer Fahrt mit einem Tesla auf der Teststrecke. Die Teststrecke ist eins von derzeit rund 70 laufenden Projekten der Senatsstrategie für Intelligente Verkehrssysteme (ITS). Hamburg ist darüberhinaus vom 11. bis 15. Oktober 2021 Gastgeber des ITS-Weltkongresses, bei dem den Besuchern auch auf der Teststrecke vielfältige Anwendungen präsentiert werden sollen.

 

Vollständige Pressemitteilung der Stadt Hamburg:

https://www.hamburg.de/pressearchiv-fhh/12903296/2019-09-09-sk-automatisiertes-fahren/ 

Vollständige Pressemitteilung der ITS mobility zum TAVF Projektforum und Cluster Meeting:

https://www.its-mobility.de/de/news/2019/Cluster%20Meeting%2011.php

Zum Seitenanfang