Hamburg Schiffsbug

Aufruf zum Plug-Test für On-Board-Units im BiDiMoVe Testfeld Hamburg

Im Hamburger Projekt BiDiMoVe wird die ÖPNV-Bevorrechtigung an Lichtsignalanlagen (LSA) mittels ITS-G5 zentralenbasiert über SREM und SSEM erprobt. Dazu wird (entlang der Buslinie 26) ein Testfeld von ca. 9 LSA mit ITS-Technik aufgebaut. Dieses möchte das Projekt BiDiMoVe für Hersteller von On-Board-Units (OBU) zur Verfügung stellen und zu einem Plug-Test in der 34 KW (23.-27.08.21) einladen.

 

Was wird getestet?

Die On-Board-Unit soll durch kontinuierliches Aussenden von SREMs die Bevorrechtigung an den LSA anfragen. Bei Übereinstimmung (PKI, Inhalte der SREM, etc.) wird das BiDiMoVe-System die Anfrage per SSEM bestätigen und die OBU/das Fahrzeug ggf. bevorrechtigen. Im Idealfall soll die OBU diese Bestätigung automatisch ausgeben.

 

Was wird bereitgestellt?

  • Testfeld mit ca. 9 LSA
  • Definition und Registrierungs-anweisung für die PKI (von der Firma ESCRYPT)
  • Definition der SREM mit Regional-Erweiterung
  • SOAP-Schnittstelle zum Bus-Bordrechner
  • Liste mit Default-Werten für die SREM (Fahrzeug ID, etc.)
  • Beispiele (PCAP-files)
  • Vortest-Möglichkeiten (inkl. vorab online Abstimmungs-Termin)

 

Notwendige Vorbereitungen:

  • PKI Vortest (Registrierung und Update)
  • Vortest der Datenübertragung zwischen OBU und Bus-Bordrechner
  • Zertifizierung der OBU: E1 oder ECE-R10 Prüfzeichen (für Einbau in HOCHBAHN-Busse  notwendig)

 

Wie wird getestet?

  • Online Test
  • Vor Ort Test
  • Mit eigenem PKW oder alternativ mit einem PKW der HOCHBAHN, der mit einem Bus-Bordrechner ausgestattet ist

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 09.07.2021 über die E-Mail: bidimove@lsbg.hamburg.de für den Test an. Sie werden dann zeitnah weitere Informationen zum Ablauf und den genauen Terminen erhalten. Das Projektteam von BiDiMoVe würde sich über Ihre Anmeldung freuen und verbleibt bis dahin mit freundlichen Grüßen.

 

BiDiMoVe ist ein vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördertes Projekt.

 

Projektsteckbrief                                                      Download Einladung

 

 

 

Bilderechte: Landesbetrieb Brücken, Straßen und Gewässer Hamburg

Zum Seitenanfang